,

November am Hof

Der November hatte es in sich und war voll mit Ereignissen und Überraschungen und deshalb gibt’s hier heute mal ein kurzes Update!

Es ging gut los: Mein Blog wurde gesperrt, wie ja einige von Euch bemerkt haben! Wenn man meine Seite aufrief, erschien der Hinweis: „Die Präsenz ist nicht verfügbar“. Nicht verfügbar war dann außerdem noch kurz meine Blog-Administratorin, weil sie erkrankt war, und ich war völlig aufgeschmissen. Grund für die Sperrung war ein Spamroboter über meine Kommentarfunktion, weshalb sich mein Anbieter aus Sicherheitsgründen dazu entschloss, den Blog vom Netz zu nehmen. Er ist wieder da, wie Ihr seht, und ihr müsst jetzt beim kommentieren einmal kurz ein Häkchen setzen und damit bestätigen, dass ihr kein Roboter seid. Als dann mein Blog wieder da war, fiel für zwei Wochen unser Internetanschluss komplett aus. Der Fehler war schwer zu finden und ich habe Stunden in der Warteschleife der Telekom verbracht, mich mit Technikern ausgetauscht und seit vorgestern scheint es wieder zu laufen! Wenn man so abgelegen wohnt wie wir, dann hat das Internet noch mal eine andere Bedeutung. Wohnt man in den Metropolen dieser Welt, kommt sicher nicht so schnell das Gefühl auf, völlig abgeschnitten von der Welt zu sein! Ihr versteht!

Außerdem haben wir im November geschlachtet, dann wurde bei uns ein kleiner Beitrag für die ARD gedreht, dazu werde ich noch einmal separat schreiben, und lernen durfte ich auch einiges. Das erste Ergebnis eines Mini Video Workshops bei der wunderbaren Eva von Kopfkonzert möchte ich Euch heute zeigen. Ich bin auf den Geschmack des Videografierens gekommen und was ich in diesem Monat außerdem gelernt habe, ist, dass man Dinge ruhig schon frühzeitig zeigen soll, auch wenn sie noch nicht perfekt ist. In diesem Sinne: Nicht perfekt und mit ganz viel Luft nach oben, aber vielleicht gefällt es Euch ja auch!

http://

Und damit wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und einen wunderbaren ersten Advent!

Alles Liebe,

Silke

Fotos: Claudia Timmann

2 Antworten
  1. Margit
    Margit says:

    Oh man, wirklich alles Dinge, die man nicht braucht! Da sollte man den November schnell abhaken! Es kann nur besser werden… das wünsche ich Dir auf jeden Fall!
    Viele Grüße von Margit

    Antworten
  2. Christel Meyer
    Christel Meyer says:

    Oh , jetzt hat es doch geklappt ! Vorhin konnte ich keinen Kommentar schreiben …
    Ich freue mich , dass du den November mit all seinen Unzulänglichkeiten überstanden hast und auch das Internet wieder funktioniert ; so können wir deinen tollen Film von einem trüben Novembertag im ländlichen Norddeutschland sehen !
    Der Film ist so stimmungsvoll und trifft genau das Thema : überall Wasser und Pfützen, viel Wind , grau in grau , auch die Tiere wollen schnell in den Stall …. und dann die Kleine , die vergnügt rumpanscht und der das Wetter -richtig angezogen- so gar nichts ausmacht ! Zum Schluss geht die Sonne warm unter , und es war doch ein schöner Tag !
    So toll ist dein Film geworden !!!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.