Neuigkeit

Ihr Lieben,
wenn es auf dem Blog ruhig ist, dann ist da was im Busch! Die Leute, die mich kennen, wissen das schon! Und dieses Mal ist eine große, kleine Neuigkeit im Busch!
Mitte April erhielten wir überraschend einen Anruf vom Pflegekinderdienst mit der Anfrage, ob wir uns vorstellen könnten, noch ein zweites kleines Mädchen in unserer Familie aufzunehmen (erst mal hinsetzten und tief Luft holen!!) Wir haben überlegt und dann sagte mein Mann: „Wo ein Kind Platz hat, da haben auch zwei Kinder Platz!“ Recht hat er!
Seit gut zwei Wochen ist sie bei uns: Ein kleines und sehr süßes Mädchen, fünf Monate alt.
Einige sagten, sie fänden uns mutig! Eine liebe Bekannte schrieb mir, sie hätte im ersten Moment gedacht: „Die sind ja verrückt“ und dann habe sie gefühlt „wie schön!“ Und so ist es irgendwie auch und so fühlt es sich an: Verrückt schön!  Und mutig vielleicht auch! Klar haben wir auch dieses Mal unsere Ängste und einen Mordsrespekt vor der großen Aufgabe, aber… Mut tut gut!! Wir hoffen, dass wir mit unserer Liebe und Fürsorge auch für dieses kleine Mädchen eine positive Zukunft gestalten können. Ein Päckchen tragen alle Pflegekinder mit sich herum, keine Frage, sie werden natürlich nicht grundlos aus den Ursprungsfamilien genommen. Es ist uns ein Bedürfnis, dieses Päckchen ein wenig leichter zu machen und ihnen dabei zu helfen, sich glücklich zu entfalten und zu entwickeln. Na ja, und dann hat dieses kleine Mädchen eben auch einfach unsere Herzen im Sturm erobert.
Der Abstand zwischen unseren beiden Mädchen ist 1,5 Jahre! Das ist schon sportlich und da wurde mir im ersten Moment ein bisschen Angst und Bange. Aber es ist gut so und genau richtig wie es ist! Wir freuen uns, dass die beiden nun eine Schwester an ihrer Seite haben. Dass sie sich haben, gemeinsam groß werden und bei allem eine enge Verbündete an ihrer Seite haben. Der Gedanke gefällt mir und was bin ich froh, dass wir uns alle vier haben! Ich habe das Gefühl, wir passen sehr gut zueinander und irgendwie fühlt sich das ganz rund an!
Ich freue mich auf alles was da kommt! Auf unsere gemeinsame Zeit!
Alles Liebe,
Silke
15 Antworten
  1. clara vom tastesheriff
    clara vom tastesheriff says:

    Liebe Silke!
    Wie wunderbar! Ich finde es grossartig und gerade mit meinen zwei Mädchen die beide quasi fast genauso alt sind, blutet mir das Herz dass die kleine Maus diesen Weg schon bestreiten muss! Ihr werdet es ganz wunderbar schaffen und der kleinen Seele Halt und Liebe geben!
    ich drück Dich
    Alles Liebe
    Claretti

    Antworten
  2. Tonkabohne Sabine
    Tonkabohne Sabine says:

    Liebe Silke,
    Ihr habt Eure Herzen am rechten Fleck 💕
    Herzlichen Glückwunsch zur zweiten Tochter.
    Ein Kind zu bekommen, egal wie, ist immer ein Geschenk.
    Ihr habt alles richtig gemacht, großes Kompliment !!!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    Antworten
  3. il tempo abitato
    il tempo abitato says:

    respekt und dankbar dass es solche menschen gibt die soetwas machen und den kleinen "fremden" würmchen ein zuhause geben. macht euch keinen kopf wegen dem altersunterschied. unsere "eigenen" sind genau 1 1/2 jahre auseinander und wir können uns nichts besseres vorstellen. ♥lichst, marika

    Antworten
  4. Anonym
    Anonym says:

    Liebe Silke
    Wie wunderbar! Für die kleinen Mädchen, wie auch für euch! Da haben sich Herzen gesucht…und gefunden… Ich freue mich sehr für euch und bin sicher, dass es für die beiden Herzen-Schwestern nichts Schöneres geben kann, als bei und mit euch, in so einem spürbar warmen und geborgenen Zuhause, aufzuwachsen! Mama ist frau auch mit dem Herzen…nicht nur wenn frau ein Kind geboren hat…
    Alles Liebe für euch vier (Glückskleeblatt) habt eine feine Zeit!
    Herzliche Grüsse
    Manuela

    Antworten
  5. Anonym
    Anonym says:

    Es ist wunderbar, wenn Menschen sich trauen, so unvoreingenommen zu lieben, das gibt mir den Glauben an die Liebe zurück. Ich bin glücklich, dass diese junge Lady so viel Glück hatte, Kinder sind was wunderbares, jeder versucht sein Bestes, aber manche haben einfach zu viele Altlasten, um hier – wie Ihr – diesem Menschenkind Urvertrauen und Geborgenheit mit auf den Weg zu geben. Ich mache mir keine Sorgen um die Welt, solange es so mutige Menschen gibt. Respekt! Ira

    Antworten
  6. rand blick
    rand blick says:

    Ahhh … ich habe mich schon gewundert, wo Du abgeblieben bist!

    Was für eine Neuigkeit! Da geht einem wirklich das Herz auf … ich Wünsch auch alle Kraft der Welt!
    LG
    Karolina

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.