,

Mandelkuchen mit weißer Schokolade

Heute habe ich einen feinen Mandelkuchen für Euch! 
Überzogen mit weißer Schokolade und leicht angerösteten Mandeln ist er nicht nur eine Gaumenfreude, sondern macht auch optisch mächtig was her und ließ mich diese Woche Eindruck schinden! 
Mandeln sind doch was Feines!
Ob nun gebrannt, gehackt, gemahlen, als Blättchen, als Aroma… Ich mag sie in jeglicher Kuchen- oder Keksform. 
In der Adventszeit hatte ich nun allerdings gar nicht so viele Mandelplätzchen und Kipferl gebacken, wie mir mein Heißhunger beim Plätzchenzutatenkauf eingeflüstert hat. Beim Durchforsten der Backschublade kam mir deshalb dann diese Woche auch die ein oder andere Mandel entgegen, die noch darauf wartete, verarbeitet zu werden.
So kam es also u.a. zu diesem Mandelkuchen :
 Ich bin übrigens sehr zuversichtlich, daß das die letzten winterlichen Bilder dieses Jahres aus unserem Garten sein werden. Sie sind letzte Woche entstanden.
Heute scheint die Sonne und ich habe das Gefühl, daß schon ein wenig Frühling in der Luft liegt!!!
Mandelkuchen mit weißer Schokolade
(für eine kleine (18-20cm) Springform)
140 g Mehl
30 g Speisestärke
2 TL Backpulver
150 g weiche Butter
100 g gemahlene Mandeln
100 g Zucker
1 Prise Salz
einige Tropfen Mandelaroma
3 Eier
Etwas Butter zum fetten der Springform
Glasur
ca. 100 g weiße Kuvertüre
einen Schuß Schlagsahne
Zusätzlich evtl. etwas gehackte weiße Schokolade und Mandeln bestreuen bzw. zum Garnieren
Backofen auf 170 Grad vorheizen
Butter, Zucker und Prise Salz 10 Minuten cremig aufschlagen. Zunächst einige Tropfen Mandelaroma und dann nach und nach die Eier zufügen.
Mehl, Stärke, Backpulver und Mandeln mischen und unterheben.
Teig in die gefettete Springform füllen, glatt streichen und ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und aus der Form lösen.
Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas Sahne aufkochen und mit der Kuvertüre verrühren. Leicht abkühlen lassen und dann auf den Kuchen geben.
Ich habe dann noch zusätzlich ein wenige gehackte Schokolade und ganze Mandeln auf dem Kuchen verstreut und abschließend mit etwas Puderzucker bestäubt 🙂

 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,
Silke
10 Antworten
  1. Andrea Pircher
    Andrea Pircher says:

    Der Mandelkuchen sieht total lecker aus. Und deine Fotos sind total schön. Ich warte auch so sehr auf den Frühling. Das wird aber wohl noch etwas dauern, denn es schneit gerade.
    Liebst Andrea

    Antworten
  2. rand blick
    rand blick says:

    Oh man … nach deinen Bilder zu urteilen, steckt ihr an der Nordsee noch ganz schön im Winterschlaf!
    Hoffe es wird bald …
    und dein Küchlein mit der weissen Haube …. lecker!
    lg
    Karolina

    Antworten
  3. Heimgemacht
    Heimgemacht says:

    Ja, lecker war er und deshalb auch schnell weg 🙂 Der Winter läßt sich übrigens bei uns nur mal morgens so blicken! Am Mittag ist dann auch schon wieder alles verschwunden… aber das wird bei Euch sicher ähnlich sein! LG

    Antworten
  4. Tonkabohne Sabine
    Tonkabohne Sabine says:

    Liebe Silke,
    Beim Anblick von Deinem leckeren Kuchen, habe ich schnell umdisponiert…
    Ich backe Deinen als Sonntagskuchen 🙂
    Tolles Rezept!!!
    Bei uns richtig es schon nach Frühling, ich war gestern schon bei der Gartenarbeit.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.